Der Zusammenhang zwischen Stress und Akne: Strategien für ein wirksames Management

4.7
(199)

Inhaltsverzeichnis

Den Stress-Akne-Zusammenhang verstehen

Bei Akne spielt Stress eine wesentliche Rolle. Ein geschäftiges Leben, enge Fristen und ein Umfeld mit hohem Druck können zu erhöhtem Stress führen, was wiederum Akne auslösen oder verschlimmern kann. Lassen Sie uns zusammenfassen, wie sich Stress auf die Haut auswirkt und zu den gefürchteten Ausbrüchen führt.

Wie Stress Hormone beeinflusst

Stress führt dazu, dass der Körper mehr Cortisol produziert, das oft als „Stresshormon“ bezeichnet wird. Wenn der Cortisolspiegel ansteigt, kann er das Gleichgewicht anderer Hormone stören, einschließlich derjenigen, die die Ölproduktion in der Haut regulieren. Diese Zunahme an Öl oder Talg kann die Poren verstopfen und so eine ideale Umgebung für das Gedeihen von Akne verursachenden Bakterien schaffen.

Erhöhte Entzündung aufgrund von Stress

Stress kann nicht nur die Hormone beeinflussen, sondern auch zu verstärkten Entzündungen im Körper führen. Diese Entzündung kann bestehende Akne verschlimmern oder neue Ausbrüche auslösen. Wenn die Haut entzündet ist, ist sie anfälliger für Rötungen, Schwellungen und Reizungen, allesamt häufige Symptome von Akne.

Stress- und Lebensstilentscheidungen

Stress wirkt sich nicht nur auf Hormone und Entzündungen aus; Es kann sich auch auf Ihre täglichen Gewohnheiten auswirken. Wenn Sie unter Stress stehen, greifen Sie möglicherweise zu Komfortnahrungsmitteln, die oft viel Zucker und ungesunde Fette enthalten. Diese Ernährungsgewohnheiten können zu Akne beitragen, indem sie Blutzuckerspitzen verursachen und Entzündungen verstärken.

Ebenso kann Stress den Schlafrhythmus stören. Schlechter Schlaf kann den Cortisolspiegel weiter erhöhen und so einen Kreislauf erzeugen, in dem Stress zu Akne und Akne zu noch mehr Stress führt. Es kann schwierig sein, diesen Kreislauf zu durchbrechen, weshalb eine wirksame Stressbewältigung für Menschen, die mit Akne zu kämpfen haben, von entscheidender Bedeutung ist.

Die psychologischen Auswirkungen von Akne

Abschließend ist anzumerken, dass Akne selbst eine Stressquelle sein kann. Die sichtbare Natur von Akne kann zu Verlegenheitsgefühlen, geringem Selbstwertgefühl und sogar Angstzuständen oder Depressionen führen. Diese emotionalen Reaktionen können eine Rückkopplungsschleife erzeugen, in der Stress zu Akne führt, die wiederum noch mehr Stress verursacht.

Das Verständnis des Zusammenhangs zwischen Stress und Akne ist der erste Schritt zur Lösung des Problems. Wenn Sie die Rolle von Stress erkennen, können Sie damit beginnen, Strategien zu seiner Bewältigung umzusetzen und so die Auswirkungen auf Ihre Haut zu reduzieren. Hier kommen NMN-Ergänzungsmittel ins Spiel und bieten eine potenzielle Lösung, um den Stress-Akne-Zyklus zu durchbrechen.

Wie NMN-Ergänzungen das Hormongleichgewicht beeinflussen

Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) hat in den letzten Jahren aufgrund seiner potenziellen gesundheitlichen Vorteile, insbesondere im Bereich Alterung und Zellfunktion, an Popularität gewonnen. Aber welchen Einfluss hat es auf den Hormonhaushalt und letztendlich auf die Behandlung von Akne?

So kann NMN dazu beitragen, die Auswirkungen stressbedingter hormoneller Ungleichgewichte zu mildern, die eine häufige Ursache für Akne sind.

Die Rolle von NAD+ bei der Hormonregulation

NMN ist eine Vorstufe von Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid (NAD+), einem Coenzym, das eine entscheidende Rolle bei der zellulären Energieproduktion und dem Stoffwechsel spielt. Mit zunehmendem Alter nimmt der NAD+-Spiegel tendenziell ab, was zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen kann, einschließlich einer beeinträchtigten Hormonregulation. Durch die Ergänzung mit NMN können Sie den NAD+-Spiegel steigern, was zur Aufrechterhaltung des hormonellen Gleichgewichts beitragen kann.

Cortisol-Regulierung durch NAD+

Eines der wichtigsten Hormone im Zusammenhang mit Stress und Akne ist Cortisol. Wenn Sie gestresst sind, produziert Ihr Körper mehr Cortisol, was zu einer erhöhten Talgproduktion führen kann, die bekanntermaßen zu Akne führt. Ein erhöhter Cortisolspiegel kann auch andere hormonelle Prozesse stören und Hautprobleme weiter verschlimmern.

Eine NMN-Supplementierung kann durch die Erhöhung des NAD+-Spiegels zur Regulierung der Cortisolproduktion beitragen. Dieser Effekt auf Cortisol kann zu einem ausgeglicheneren Hormonprofil führen und die Wahrscheinlichkeit stressbedingter Akne-Schübe verringern.

Der Einfluss von NMN auf die Zellgesundheit und -reparatur

Über die hormonelle Regulierung hinaus spielt NMN eine Rolle bei der Zellgesundheit und -reparatur. Es hat sich gezeigt, dass es die Mitochondrienfunktion verbessert, die für die Energieproduktion auf zellulärer Ebene unerlässlich ist. Gesunde Zellen können stressbedingte Schäden besser bewältigen, Entzündungen reduzieren und eine schnellere Genesung nach Akneausbrüchen fördern.

NMN und Insulinsensitivität

Ein weiterer zu berücksichtigender hormoneller Aspekt ist die Insulinsensitivität. Insulinresistenz kann zu höheren Spiegeln des insulinähnlichen Wachstumsfaktors 1 (IGF-1) führen, der mit einer erhöhten Talgproduktion und Akne in Verbindung gebracht wird. Es wurde vermutet, dass NMN die Insulinsensitivität verbessert, was dazu beitragen kann, den IGF-1-Spiegel zu senken und möglicherweise die Schwere der Akne zu verringern.

Die Bedeutung des Hormongleichgewichts bei der Aknebehandlung

Insgesamt ist die Aufrechterhaltung des hormonellen Gleichgewichts der Schlüssel zur Behandlung von Akne, insbesondere wenn Stress ein Hauptauslöser ist. NMN-Nahrungsergänzungsmittel bieten eine vielversprechende Möglichkeit, dieses Gleichgewicht zu erreichen, indem sie den NAD+-Spiegel unterstützen, Cortisol regulieren und die Zellgesundheit fördern. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass NMN zwar Potenzial aufweist, es jedoch weiterer Forschung bedarf, um seine Auswirkungen auf die hormonelle Regulierung und das Aknemanagement vollständig zu verstehen.

NMN-Ergänzungsmittel zur Reduzierung von Entzündungen

Entzündungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Entstehung und dem Fortbestehen von Akne. Nahrungsergänzungsmittel mit NMN (Nicotinamid-Mononukleotid) gewinnen aufgrund ihrer potenziellen entzündungshemmenden Eigenschaften an Aufmerksamkeit, die bei der Reduzierung aknebedingter Entzündungen hilfreich sein könnten. In diesem Abschnitt werden wir untersuchen, wie NMN dazu beitragen kann, Entzündungen zu reduzieren und zu einer klareren Haut beizutragen.

Entzündungen bei Akne verstehen

Akne geht häufig mit Rötungen, Schwellungen und Reizungen einher, die allesamt Anzeichen einer Entzündung sind. Diese Entzündung wird durch verschiedene Faktoren ausgelöst, darunter bakterielle Infektionen, hormonelle Ungleichgewichte und oxidativer Stress. Wenn sich die Haut entzündet, kann es zu schwereren Akneläsionen wie Knötchen und Zysten kommen, die nicht nur schmerzhaft sind, sondern auch Narben hinterlassen können.

NMN und NAD+: Unterstützung der Zellverteidigung

NMN ist eine Vorstufe von NAD+ (Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid), einem Coenzym, das an der zellulären Energieproduktion und -reparatur beteiligt ist. Es ist auch bekannt, dass NAD+ eine Rolle bei der DNA-Reparatur und der Aktivierung von Sirtuinen spielt – Proteinen mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Durch die Erhöhung des NAD+-Spiegels kann NMN die Fähigkeit des Körpers verbessern, Zellen zu reparieren und oxidativen Stress zu reduzieren, was das Entzündungsniveau in der Haut senken kann.

Die entzündungshemmenden Wirkungen von NMN

Untersuchungen legen nahe, dass NMN entzündungshemmende Wirkungen haben kann, was teilweise auf seine Fähigkeit zurückzuführen ist, den NAD+-Spiegel zu erhöhen und die Sirtuinaktivität zu unterstützen. Sirtuine, insbesondere SIRT1, sind dafür bekannt, Entzündungsreaktionen im Körper zu regulieren. Wenn diese Proteine ​​aktiviert werden, können sie dazu beitragen, die Produktion entzündungsfördernder Zytokine zu reduzieren, bei denen es sich um Moleküle handelt, die Entzündungen fördern.

Eine NMN-Supplementierung kann auch die Mitochondrienfunktion verbessern, was zu einer besseren Energieproduktion und zellulären Widerstandsfähigkeit führt. Gesunde Mitochondrien setzen weniger reaktive Sauerstoffspezies (ROS) frei, die zu oxidativem Stress und Entzündungen beitragen können. Durch die Reduzierung des ROS-Spiegels kann NMN dazu beitragen, Entzündungen unter Kontrolle zu halten, was zu weniger Akne-Schüben führt.

Der Zusammenhang zwischen Stress, Entzündungen und Akne

Stress ist ein wesentlicher Auslöser von Entzündungen im Körper und kann Akne verschlimmern. Hoher Stress kann zu einer erhöhten Cortisolproduktion führen, was wiederum Entzündungen verstärken und Akne verschlimmern kann. Die potenzielle Rolle von NMN bei der Stressreduzierung kann in Kombination mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften dazu beitragen, diesen Kreislauf zu durchbrechen und zu einer reineren Haut zu führen.

Verwendung von NMN-Ergänzungsmitteln zur Reduzierung von Entzündungen

Auch wenn NMN-Nahrungsergänzungsmittel vielversprechend bei der Reduzierung von Entzündungen sind, ist es wichtig zu bedenken, dass sie Teil eines umfassenderen Ansatzes zur Aknebehandlung sein sollten. Erwägen Sie die Einbeziehung anderer entzündungshemmender Maßnahmen wie eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und die richtige Hautpflege, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Unterstützung der Hautgesundheit mit NMN

Nicotinamid-Mononukleotid (NMN) erfreut sich aufgrund seiner potenziellen gesundheitlichen Vorteile zunehmender Beliebtheit, insbesondere bei der Unterstützung von Langlebigkeit und Zellgesundheit. Aber wussten Sie, dass es auch eine Rolle bei der Förderung der Hautgesundheit spielen könnte? Lassen Sie uns untersuchen, wie NMN-Nahrungsergänzungsmittel zu einer gesünderen Haut beitragen und bei der Behandlung von Akne helfen können.

Die Rolle von NAD+ für die Hautgesundheit

NMN ist eine Vorstufe von Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid (NAD+), einem Coenzym, das an der Energieproduktion, der DNA-Reparatur und der Zellerhaltung beteiligt ist. Mit zunehmendem Alter sinkt der NAD+-Spiegel, was sich auf die Gesundheit der Haut auswirken kann. Durch die Erhöhung des NAD+-Spiegels durch NMN-Supplementierung können Sie der Haut helfen, ihre jugendlichen Qualitäten und Widerstandsfähigkeit zu bewahren.

Zellreparatur und Regeneration

Gesunde Haut hängt von der Fähigkeit des Körpers ab, Zellen zu reparieren und zu regenerieren. Eine NMN-Supplementierung kann diesen Prozess unterstützen, indem sie den NAD+-Spiegel erhöht, eine bessere Energieproduktion fördert und die DNA-Reparatur erleichtert. Wenn die Hautzellen optimal funktionieren, können sie sich schneller von Schäden erholen, wodurch das Risiko aknebedingter Narben und Hautunreinheiten verringert wird.

Bekämpfung von oxidativem Stress

Oxidativer Stress ist ein Schlüsselfaktor für die Hautalterung und kann zur Entstehung von Akne beitragen. Es entsteht, wenn im Körper ein Ungleichgewicht zwischen freien Radikalen und Antioxidantien besteht, was zu Zellschäden führt. NMN kann dazu beitragen, die antioxidative Kapazität des Körpers zu steigern, indem es den NAD+-Spiegel erhöht, was wiederum Sirtuine aktiviert – Proteine, die für ihre Rolle bei der Reduzierung von oxidativem Stress bekannt sind. Durch die Reduzierung von oxidativem Stress kann NMN dazu beitragen, eine gesündere und reinere Haut zu erhalten.

NMN und Hautfeuchtigkeit

Eine ausreichende Hautfeuchtigkeit ist entscheidend, um Akne vorzubeugen und ein jugendliches Aussehen zu bewahren. NMN kann zu einer besseren Flüssigkeitszufuhr beitragen, indem es die zelluläre Energieproduktion und den Stoffwechsel unterstützt. Wenn die Hautzellen gut mit Feuchtigkeit versorgt sind, funktionieren sie besser, was zu einem gleichmäßigeren Teint und weniger Akne-Schüben führt.

NMN und Entzündungsreduktion

Wie in den vorherigen Abschnitten erläutert, können die entzündungshemmenden Eigenschaften von NMN eine Rolle bei der Unterstützung der Hautgesundheit spielen. Durch die Reduzierung von Entzündungen kann NMN dazu beitragen, die Bildung von Akneläsionen zu verhindern und eine schnellere Heilung zu fördern. Dies kann zu einer glatteren Haut und weniger Ausbrüchen führen.

Integration von NMN in eine Hautpflegeroutine

Obwohl NMN-Nahrungsergänzungsmittel potenzielle Vorteile für die Hautgesundheit bieten, sollten sie Teil einer umfassenden Hautpflegeroutine sein. Diese Routine sollte eine ordnungsgemäße Reinigung, ein Peeling und eine Befeuchtung umfassen, um die Haut in einem optimalen Zustand zu halten. Berücksichtigen Sie außerdem andere Faktoren wie Ernährung, Stressbewältigung und Schlaf, die sich ebenfalls auf die Hautgesundheit auswirken.

Bevor Sie mit der NMN-Supplementierung beginnen, ist es wichtig, einen Arzt oder Dermatologen zu konsultieren, um sicherzustellen, dass es sicher und für Sie geeignet ist. Sie können Ihnen Hinweise zur Dosierung geben und Ihnen dabei helfen, NMN in Ihre Hautpflege zu integrieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Kombination von NMN mit anderen Akne-Management-Strategien

Während NMN-Nahrungsergänzungsmittel (Nikotinamid-Mononukleotid) vielversprechende Vorteile bei der Behandlung von stressbedingter Akne bieten, ist es wichtig zu bedenken, dass sie im Rahmen eines umfassenderen Ansatzes zur Aknebehandlung am besten wirken. Hier erfahren Sie, wie eine NMN-Supplementierung mit anderen Strategien kombiniert werden kann, um einen umfassenden Plan zur Reduzierung von Akne und zur Verbesserung der Hautgesundheit zu erstellen.

Die Bedeutung eines ganzheitlichen Ansatzes

Akne ist ein vielschichtiges Problem, an dem verschiedene Faktoren wie Hormone, Stress, Ernährung und Hautpflegegewohnheiten beteiligt sind. Die alleinige Konzentration auf eine Lösung reicht möglicherweise nicht aus, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Durch die Kombination einer NMN-Ergänzung mit anderen wirksamen Strategien zur Aknebehandlung können Sie die zugrunde liegenden Ursachen bekämpfen und die Schwere und Häufigkeit von Ausbrüchen reduzieren.

Techniken zur Stressbewältigung

Da Stress ein häufiger Auslöser für Akne ist, ist die Stressbewältigung unerlässlich. Erwägen Sie neben NMN-Nahrungsergänzungsmitteln auch die Einbeziehung von Entspannungstechniken in Ihre Routine. Praktiken wie Meditation, Atemübungen, Yoga oder Tai Chi können helfen, den Stresspegel zu senken und damit die Cortisolproduktion zu reduzieren. Dies kann zu einem ausgeglicheneren Hormonprofil und weniger Akne-Schüben führen.

Eine ausgewogene Ernährung für gesunde Haut

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für die Gesundheit der Haut. Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt, ungesunden Fetten und Milchprodukten werden mit Akne in Verbindung gebracht. Um die Vorteile von NMN zu ergänzen, achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukten und magerem Eiweiß. Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Antioxidantien wie Beeren und Blattgemüse können dazu beitragen, oxidativen Stress und Entzündungen zu reduzieren und so die Behandlung von Akne zusätzlich zu unterstützen.

Regelmäßige Bewegung und körperliche Aktivität

Bewegung ist nicht nur gut für die allgemeine Gesundheit, sondern kann auch zu einer reineren Haut beitragen. Es hilft, Stress abzubauen, die Durchblutung zu verbessern und den Hormonhaushalt zu unterstützen. Integrieren Sie regelmäßige körperliche Aktivität in Ihren Tagesablauf, sei es ein täglicher Spaziergang, Training im Fitnessstudio oder Gruppensport. Achten Sie nur darauf, Ihre Haut nach dem Schwitzen gründlich zu reinigen, um verstopfte Poren zu vermeiden.

Hochwertiger Schlaf zur Erholung der Haut

Schlaf ist entscheidend für die Reparatur und Regeneration der Haut. Unzureichender Schlaf kann Stress und Cortisolspiegel erhöhen und zu mehr Akne führen. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Nacht 7–9 Stunden guten Schlaf bekommen, um die Vorteile von NMN-Ergänzungsmitteln zu unterstützen. Erstellen Sie eine beruhigende Schlafenszeitroutine, die Ihnen hilft, sich zu entspannen und leichter einzuschlafen.

Integration von Hautpflegeprodukten und NMN

Eine konsequente Hautpflegeroutine ist für die Aknebehandlung unerlässlich. Verwenden Sie sanfte Reinigungsmittel, nicht komedogene Feuchtigkeitscremes und gezielte Aknebehandlungen als Teil Ihrer täglichen Pflege. NMN-Ergänzungsmittel können die Wirkung Ihrer Hautpflegeprodukte verstärken, indem sie die Zellreparatur unterstützen und Entzündungen reduzieren. Konsultieren Sie unbedingt einen Dermatologen, um die richtigen Produkte für Ihren Hauttyp und -zustand auszuwählen.

Durch die Kombination von NMN-Nahrungsergänzungsmitteln mit diesen Strategien können Sie einen ganzheitlichen Ansatz zur Behandlung von Akne und zur Verbesserung der allgemeinen Hautgesundheit entwickeln. Denken Sie daran, medizinisches Fachpersonal zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Ihr Plan sicher und effektiv für Ihre spezifischen Bedürfnisse ist.

Richtlinien für die Verwendung von NMN-Ergänzungsmitteln zur Aknebehandlung

NMN-Nahrungsergänzungsmittel (Nicotinamid-Mononukleotid) gewinnen aufgrund ihrer potenziellen Vorteile bei der Behandlung stressbedingter Akne an Aufmerksamkeit. Bevor Sie sie jedoch in Ihre Routine integrieren, ist es wichtig zu verstehen, wie Sie sie sicher und effektiv anwenden. Dieser Abschnitt enthält Richtlinien für die Verwendung von NMN-Nahrungsergänzungsmitteln als Teil eines Aknebehandlungsplans, einschließlich Tipps zur Dosierung, Sicherheit und bewährten Methoden.

Konsultieren Sie einen Arzt

Der erste Schritt bei der Verwendung von NMN-Nahrungsergänzungsmitteln zur Aknebehandlung besteht darin, einen Arzt oder Dermatologen zu konsultieren. Sie können dabei helfen, festzustellen, ob NMN für Sie geeignet ist, und eine geeignete Dosierung vorschlagen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da die individuellen Reaktionen auf Nahrungsergänzungsmittel unterschiedlich sein können und ein Fachmann Sie auf der Grundlage Ihrer Krankengeschichte und Ihres aktuellen Gesundheitszustands beraten kann.

Auswahl hochwertiger NMN-Ergänzungsmittel

Da nicht alle Nahrungsergänzungsmittel gleich sind, ist es wichtig, hochwertige NMN-Produkte auszuwählen. Suchen Sie nach seriösen Marken, die Tests durch Dritte durchführen, um Reinheit und Wirksamkeit sicherzustellen. Lesen Sie die Produktetiketten sorgfältig durch, um zu prüfen, ob zusätzliche Inhaltsstoffe vorhanden sind, und vermeiden Sie Nahrungsergänzungsmittel mit unnötigen Zusatz- oder Füllstoffen. Auch Online-Bewertungen und Kundenfeedback können Aufschluss über die Qualität eines Produkts geben.

Empfohlene Dosierungen

Während sich die Forschung zu NMN noch in der Entwicklung befindet, liegen typische Dosierungen für allgemeine Gesundheitsvorteile zwischen 250 mg und 500 mg pro Tag. Die optimale Dosierung zur Aknebehandlung kann jedoch je nach Ihren spezifischen Bedürfnissen und der Schwere Ihrer Akne variieren. Ein Arzt kann Ihnen dabei helfen, die richtige Dosierung für Sie zu ermitteln. Im Allgemeinen wird empfohlen, mit einer niedrigeren Dosierung zu beginnen und diese nach Bedarf schrittweise zu erhöhen.

Überwachen Sie Ihre Reaktion auf NMN

Sobald Sie mit der Einnahme von NMN-Nahrungsergänzungsmitteln beginnen, überwachen Sie die Reaktion Ihres Körpers. Verfolgen Sie alle Veränderungen Ihres Hautzustands, Ihres Energieniveaus oder Ihres allgemeinen Wohlbefindens. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken oder sich Ihre Akne verschlimmert, brechen Sie die Anwendung ab und konsultieren Sie einen Arzt. Es ist auch wichtig zu beachten, dass NMN keine schnelle Lösung ist; Um Ergebnisse zu sehen, kann eine kontinuierliche Anwendung über einen längeren Zeitraum erforderlich sein.

Integrieren Sie NMN in Ihre Routine

Um den Nutzen von NMN-Nahrungsergänzungsmitteln zu maximieren, sollten Sie erwägen, sie in eine umfassendere Hautpflege- und Wellness-Routine zu integrieren. Kombinieren Sie die NMN-Ergänzung mit anderen Strategien zur Aknebehandlung, wie z. B. Stressreduzierung, ausgewogener Ernährung, regelmäßiger Bewegung und richtiger Hautpflege. Dieser ganzheitliche Ansatz kann die Wirksamkeit von NMN bei der Reduzierung von Akne und der Förderung einer klareren Haut steigern.

Sicherheitsaspekte

Obwohl NMN im Allgemeinen als sicher gilt, ist es wichtig, sich möglicher Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten bewusst zu sein. Schwangere oder stillende Frauen, Personen mit bestimmten Gesundheitsproblemen oder Personen, die bestimmte Medikamente einnehmen, sollten Vorsicht walten lassen und professionellen Rat einholen, bevor sie NMN-Ergänzungsmittel einnehmen.

Wenn Sie diese Richtlinien befolgen, können Sie NMN-Ergänzungsmittel sicher in Ihren Aknebehandlungsplan integrieren. Denken Sie daran, dass die individuellen Ergebnisse unterschiedlich sein können und Geduld der Schlüssel zum Erfolg bei der Erforschung neuer Ansätze zur Aknebehandlung ist.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Stimmenzahl: 199

Bisher keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Jerry K

Dr. Jerry K ist Gründer und CEO von YourWebDoc.com, Teil eines Teams von mehr als 30 Experten. Dr. Jerry K ist kein Arzt, hat aber einen Abschluss als Arzt Doktor der Psychologie; er ist spezialisiert auf Familienmedizin Und Produkte für die sexuelle Gesundheit. In den letzten zehn Jahren hat Dr. Jerry K zahlreiche Gesundheitsblogs und eine Reihe von Büchern über Ernährung und sexuelle Gesundheit verfasst.